Metrika360 Zum Seitenanfang
DARAUF SIND WIR SPEZIALASERT
Auf einen Knopf drücken kann jeder

Laserscanning-spezialisten

Wir benutzen nicht einfach einen Laserscanner. Wir sind auf Laserscanning spezialisiert und verstehen das Thema bis in die Wurzeln. Das versetzt uns in die Lage sämtliche Potenziale dieser vielseitigen Technologie zu nutzen und für Sie nutzbar zu machen.
Wir verstehen was wir tun. Der Außendienst im Laserscanning erscheint simpel. Ist er meistens auch. Allerdings bedarf es einiges an Erfahrung un Know-How um hochqualitative Punktwolken zu liefern die den Genauigkeitsansprüchen auch tatsächlich genügen.
As accurate as it can be

Terrestrische Laserscanner

Laserscanning Faro
Genau und dennoch allumfassend. Immer wenn es um den letzten Millimeter geht erledigen wir den Job mit unseren terrestrischen Laserscannern von Faro.
Neu in dem Thema? – Kein Problem

FAQ zum Thema Laserscanning

Terrestrisches Laserscanning, auch als 3D-Laserscanning oder terrestrische LiDAR (Light Detection and Ranging) bezeichnet, ist eine hochpräzise und effiziente Methode zur Erfassung von dreidimensionalen Gelände- und Objektdaten. Dabei wird ein Laserscanner auf einem Stativ oder einer speziellen Vorrichtung platziert und in verschiedene Richtungen ausgerichtet, um den Bereich um das Gerät herum zu erfassen.

Der Laserscanner sendet Laserimpulse aus, die von den Oberflächen der Umgebung reflektiert werden. Die Zeit, die der Laserstrahl benötigt, um zum Scanner zurückzukehren, wird gemessen, um die Entfernung zu berechnen. Durch die Kombination der Entfernungsmessungen aus verschiedenen Blickrichtungen kann der Scanner ein detailliertes 3D-Modell der Umgebung erstellen.
Mobile Mapping ist eine geodätische Technologie, bei der ein speziell ausgerüstetes Fahrzeug oder eine mobile Plattform verwendet wird, um automatisch und kontinuierlich georeferenzierte 3D-Daten von der umgebenden Umwelt zu erfassen. Diese Technologie kombiniert verschiedene Sensoren, wie beispielsweise Laserscanner, Kameras, GNSS (Global Navigation Satellite System) und INS (Inertial Navigation System), um hochpräzise und umfangreiche geografische Informationen zu sammeln.
Laserscanning, auch bekannt als LiDAR (Light Detection and Ranging), ist eine Technologie, die es ermöglicht, die Umgebung durch die Aussendung von Laserstrahlen zu erfassen und dreidimensionale Informationen über die Oberflächen zu erhalten. Hier ist eine grundlegende Erklärung, wie Laserscanning funktioniert:

Aussendung von Laserstrahlen: Ein Laserscanner sendet kurze, gepulste Laserstrahlen in verschiedene Richtungen aus. Die Laserstrahlen sind für das menschliche Auge unsichtbar und bewegen sich mit hoher Geschwindigkeit durch die Umgebung.

Reflexion von Laserstrahlen: Die ausgesendeten Laserstrahlen treffen auf die Oberflächen der Objekte in der Umgebung, sei es Gebäude, Bäume, Straßen, Gelände oder andere Strukturen. Die Laserstrahlen werden von den Oberflächen reflektiert oder gestreut.

Messung der Laufzeit: Der Laserscanner misst die Zeit, die die Laserstrahlen benötigen, um von der Aussendung bis zur Rückkehr zum Scanner zurückzukehren. Die Laufzeitmessung gibt Aufschluss über die Entfernung zwischen dem Scanner und den reflektierenden Oberflächen.

Berechnung der Entfernungen: Durch die Kombination der Laufzeitmessungen mit der Geschwindigkeit des Lichts (ca. 299.792 Kilometer pro Sekunde) werden die Entfernungen zu den reflektierenden Punkten präzise berechnet.

Punktwolke und 3D-Modell: Die gemessenen Entfernungen werden in Form von Koordinaten (x, y, z) gespeichert und bilden eine sogenannte "Punktwolke". Diese Punktwolke stellt eine 3D-Repräsentation der erfassten Oberflächen dar und kann verwendet werden, um ein detailliertes 3D-Modell der Umgebung zu erstellen.

Integration von Positionsinformationen: Um die genaue Position jedes Punktes in der Punktwolke zu bestimmen, werden in vielen Fällen GNSS (Global Navigation Satellite System)-Daten und INS (Inertial Navigation System)-Daten verwendet. GNSS liefert die geografische Position (Längen- und Breitengrad), während INS die Orientierung und Bewegung des Laserscanners im Raum misst.

Wie Und Wo Sie uns finden

Metrika360-Logo klein
Würzburg
Bürostandort
Böhmenstraße 6,
97297 Waldbüttelbrunn
0931 45461796
wuerzburg@metrika360.de
Metrika360-Logo klein
Bayreuth
Bürostandort
Itzgrund 12,
95512 Neudrossenfeld
09203 9739805
bayreuth@metrika360.de
Metrika360-Logo klein
Berlin
Außenstandort
Duisburger Straße 15,
10707 Berlin
030 55615160
berlin@metrika360.de
Metrika360-Logo klein
München
Außenstandort
Siemensallee 4,
81379 München
089 51078831
muenchen@metrika360.de
Metrika360-Logo klein
Mainz
Außenstandort
Moselstraße 7,
55118 Mainz
0613 18893326
mainz@metrika360.de
© 2023 Kling & Schrievers Ingenieure AGImpressumDatenschutz
chevron-downplus-circle